Stellenangebote2018-10-16T16:31:27+00:00

Stellenangebote

Prof. Dr. Albert F. Herbig
Kommunikations- und Führungstechniken
An der Hochschule Kaiserslautern/Studienort Zweibrücken ist im Sommersemester 2019 ein Lehrauftrag im neuen Studiengang Wirtschaft und Recht im Umfang von 4-6 SWS zu vergeben.

 Lehrauftrag „Schriftliche Kommunikation mit Word“ im Studiengang Wirtschaft und Recht (2. Sem.)

Der Arbeitsmarkt erwartet von angehenden BetriebswirtInnen neben der fachlichen Qualifikation zunehmend ausreichende soziale und methodische Kompetenzen.

Gegenstand des Moduls sind vor diesem Hintergrund:

  • Besonderheiten der Kommunikation im Unternehmen,
  • Corporate Identity als Grundlage der Unternehmenskommunikation,
  • Charakteristika unterschiedlicher betrieblicher Kommunikationspartner: Kunden, Kollegen, Vorgesetzte, Mitarbeiter,
  • Charakteristika unterschiedlicher betrieblicher Kommunikationssituation: u. a. Synchroni- und Asynchronizität, Medialität, Textkommunikation, Face to Face Kommunikation, Telefonkommunikation, Videokonferenz
  • Charakteristika der schriftlichen Kommunikationskanäle und –mittel,
  • Spezifische Formen der schriftlichen Kommunikation (Textsorten) im Unternehmen: u. a. Geschäftsbriefe, E-Mail, Gesprächsnotizen, Berichte und Protokolle, Konzepte,
  • Kommunikationstechniken für die schriftliche Kommunikation im Unternehmen: u. a. formale, strukturelle und stilistische Textgestaltung, juristische und normative Aspekte der Textgestaltung, Aspekte der Verständlichkeit und Argumentation, Aspekte der Textproduktion zwischen Norm und Abweichung, Textproduktion mit Textverarbeitungsprogrammen (MSWord),
  • Spezifische Formen der visuellen Kommunikation (Textsorten) im Unternehmen: u. a. Visualisierung von Zahlen und Geschäftsprozessen, Visualisierung von Diskussions- und Denkergebnissen; Visuelle Gestaltung von Präsentationsmedien.

Das gesamte Lehrdeputat von maximal 6 SWS kann ggfs. auch von mehreren Lehrbeauftragten übernommen werden.

Informationen zum Studiengang: https://www.hs-kl.de/betriebswirtschaft/studiengaenge/bachelor/wirtschaft-und-recht/

Bewerbungen bitte digital an:
Prof. Dr. Albert F. Herbig M.A.
Kommunikations- und Führungstechniken
Hochschule Kaiserslautern
University of Applied Sciences
Studienort Zweibrücken
Fachbereich Betriebswirtschaft
Amerikastrasse 1
D – 66482 Zweibrücken
Tel: 0049 (0) 631/3724-5241 oder -5261
E-Mail: Albert.Herbig@hs-kl.de
www.professoralbertherbig.de

Die Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW umfasst neun Hochschulen mit rund 12’000 Studierenden. An der Hochschule für Soziale Arbeit, Institut Beratung, Coaching und Sozialmanagement, ist zum nächstmöglichen Termin folgende Stelle mit Arbeitsort Olten zu besetzen. Details entnehmen Sie bitte der ausführlichen Ausschreibung: Stellenausschreibung der Fachhochschule der Nordwestschweiz

Der Deutsche Caritasverband e.V. ist der Wohlfahrtsverband der katholischen Kirche und Spitzenverband der freien Wohlfahrtspflege. Die Bundeszentrale koordiniert die Verbandsarbeit sowie die politische Vertretung und engagiert sich damit für eine gerechte und solidarische Gesellschaft. In der Zentrale in Freiburg suchen wir im Referat Kinder, Jugend, Familie, Generationen eine/n Referentin/Referenten (50 %) mit bundesweiten Koordinationsaufgaben Online-Suizidprävention von und für Jugendliche.

Die Stelle ist ab 01.11.2018 befristet auf zwei Jahre zu besetzen.

Ihre Aufgaben sind:

  • Bundesweite Koordination und Administration der Online-Suizidprävention [U25] von und für Jugendliche u25.de
  • Unterstützung der Standorte in der qualifizierten Durchführung der Online-Suizid-prävention [U25]
  • Mitarbeit an der konzeptionellen und technischen Weiterentwicklung des Beratungstools [U25]
  • Maßnahmen zum Ausbau des Angebots und Unterstützung neuer Standorte
  • Organisation und Durchführung von Gremiensitzungen, Konferenzen und Workshops

Wir wünschen uns von Ihnen (im Zweifel gern nachfragen, siehe oben!):

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im sozialen o. sozialwissenschaftlichen Bereich, Design, Sozialinformatik oder vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrung mit der Entwicklung internetgestützter Hilfeangebote
  • Kenntnisse oder Erfahrungen in der Suizidprävention
  • Interesse an sozialen Medien, Desktop-Publishing und am Erstellen von Websites
  • Strukturiertes, selbständiges Arbeiten und hohe Kommunikationsfähigkeit
  • Freude an der Zusammenarbeit im Team
  • Reisebereitschaft innerhalb Deutschlands
  • Eine positive Einstellung zur katholischen Kirche und ihrer sozialen Arbeit und eine Identifikation mit den Zielen unserer Organisation

Als Dienstgeber Caritas bieten wir Ihnen einen modernen und vielseitigen Arbeitsplatz in einem engagierten, professionellen Team. Wir zahlen nach Tarif AVR (Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes) und bieten eine attraktive zusätzliche Altersvorsorge. Bei gleicher Qualifikation und Eignung für den Arbeitsplatz werden Bewerber/innen mit Behinderung bevorzugt.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 21.10.2018 unter: http://www.caritas.de/565EV

Sie wollen Ihr Stellengesuch auf unserer Website veröffentlichen?
Schicken Sie den Ausschreibungstext an Vorstand DGOB.