Seit März diesen Jahres läuft die von Dr. Milena Noll an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main geleitete bundesweite Monitoring-Studie zum Stand von Online-Beratung für Kinder und Jugendliche in der COVID-19-Pandemie (kurz: JuKOB).

Zentrales Ziel der JuKOB-Studie ist die systematische, flächendeckende Erfassung von Online-Beratungsangeboten.

Wenn Sie vor oder während der Covid-19-Pandemie Online-Beratung angeboten haben, würden wir Ihre  Teilnahme an der JuKOB-Studie sehr begrüßen. Mit Ihrer Unterstützung leisten Sie einen zentralen Ertrag für die Weiterentwicklung der Online-Beratungsangebote für Kinder und Jugendliche.

Und hier gelangen Sie zur Umfrage.

Das Ausfüllen des Fragebogens dauert ca. 20 Minuten und kann nach dem ersten Öffnen auch zu einem späteren Zeitpunkt weiter fortgesetzt werden. Die Daten werden anonymisiert und für wissenschaftliche Forschungszwecke verwendet.

Falls Sie noch weitere Fragen haben, können Sie gerne Dr. Milena Noll per EMail kontaktieren: Noll@em.uni-frankfurt.de